Intern
Uni & Familie

Elternverein Unizwerge e.V.


Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, können sie das Gesicht einer ganzen Welt verändern.


Der Unizwerge-Verein wurde am 6. April 2005 von Studierenden und Beschäftigten der Universität gegründet.  Zweck des Vereins ist gemäß Satzung die Förderung von Kinderbetreuungsangeboten für Angehörige der Universität Würzburg. Hintergrund der Vereinsgründung war, dass der Bedarf an einem Betreuungsangebot insbesondere für Kleinkinder von Studierenden und WissenschaftlerInnen hoch war, es aber keine passenden Angebote gab.

Von Anfang an kooperierte der Unizwerge-Verein sehr eng mit dem Familienservice der Universität, der am 1.Oktober 2005 eingerichtet wurde. 

Ziel des Unizwerge-Vereins ist es, die Vereinbarkeit von Studium, Beruf, Weiterqualifizierung und Familie an der Universität Würzburg zu verbessern. Dafür bietet er ein anspruchsvolles Kinderbetreuungsangebot.


Ferienbetreuung

Seit 2006 gibt es eine ganztägige Ferienbetreuung in allen Schulferien (außer Weihnachten) unter Trägerschaft des Unizwerge-Vereins für Kinder von sechs bis zwölf Jahren von Studierenden und Beschäftigten an der Universität und im Klinikum. Für insgesamt rund 13 Ferienwochen wird jedes Jahr ein anspruchsvolles Programm organisiert, damit die Eltern in Ruhe ihrem Studium oder ihrer Beschäftigung nachgehen können, während ihre Schulkinder gut betreut den Campus entdecken. Dies geschieht in enger Kooperation mit der Familienservicestelle der Universität.


Zwergenstube

Im Mai 2007 wurde das Kinderspielzimmer Zwergenstube unter Trägerschaft des Unizwerge-Vereins eröffnet. Es bietet flexible stundenweise Kurzzeitbetreuung für Säuglinge und Kleinkinder ab dem 2. Lebensmonat,  für die noch keine Regelbetreuung in einer Kinderkrippe zur Verfügung steht. Insbesondere Studierende nutzen die Möglichkeit, ihre Kinder stundenweise in die Zwergenstube zu bringen, um Veranstaltungen und Dozentensprechstunden besuchen oder auch in der UB arbeiten zu können. Ohne das Angebot zur Kurzzeitbetreuung in der Zwergenstube müssten viele Studierende ihr Studium nach der Geburt eines Kindes für mehrere Semester unterbrechen, da Krippen Kinder meist nicht unter 10 Monaten aufnehmen. Dies brachte viele Studierende in finanzielle Schwierigkeiten, weil weder Bafög noch der KfW-Kredit während der – erzwungenen - Urlaubssemester weitergezahlt werden. Auch WissenschaftlerInnen in der Promotion oder der Habilitation, die noch keinen Krippenplatz für ihr Kleinkind gefunden haben, haben durch das Angebot der Zwergenstube die Möglichkeit, tageweise wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren und so auch während der Elternzeit Kontakt zur Arbeitsgruppe zu halten und möglichst kontinuierlich an ihrem Forschungsprojekt weiterzuarbeiten.

 

Verein Unizwerge e.V.

Vorsitzende: Frau Claudia Agne

Mensagebäude am Hubland, Zi. 117

Tel.: 0931 – 31 88347

uni-zwerge(at)uni-wuerzburg.de

Unizwerge Würzburg e.V.

Sparkasse Mainfranken Würzburg

BLZ: 79050000

Kto.-Nr.: 44316412

IBAN: DE12 7905 0000 0044 3164 12

BIC: BYLADEM1SWU

Kontakt

Familienservice
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84342
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. Z3