Campus Kinderhaus am Hubland

Das Campus-Kinderhaus im Kinder- und Familienzentrum der Universität Würzburg auf dem Campus Nord wurde am 4. November 2013 eröffnet. Dort finden sich 36 Krippenplätze für Kleinkinder bis drei Jahre sowie 25 Kindergartenplätze für die Drei- bis Sechsjährigen.

Eine weitere Krippengruppe mit 12 Plätzen sowie eine altersgemischte Gruppe mit 18 Plätzen sind übergangsweise bis zur Fertigstellung des Kinder- und Familienzentrums in einer Modulanlage vor dem Campus Kinderhaus untergebracht.

Die Betriebsträgerschaft der Einrichtung hat die evangelische Kirchengemeinde St. Johannis übernommen. Die Betreuungsplätze stehen den Mitgliedern der Universität - vorrangig den Beschäftigten - zur Verfügung.


Vormerkung

Für eine Vormerkung eines Krippen- oder Kindergartenplatzes füllen Sie bitte das Formular hier aus. Jeden letzten Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr kann das Campus-Kinderhaus unverbindlich besichtigt werden (keine Anmeldung erforderlich).

Kinder- und Familienzentrum der Universität
Campus Hubland Nord
Gerda-Laufer-Str. 46 (Eingang: Klara-Oppenheimer-Weg)
97074 Würzburg
Tel.: 0931 - 31 80648
emailkinderhaus(at)uni-wuerzburg.de

Bürozeiten: Montag und Mittwoch jeweils 14:30 - 16:30 Uhr


Aktuelles rund um das Campus-Kinderhaus

Erstmalig bietet der Familienservice in Kooperation mit dem Unizwerge e.V. eine Ferienbetreuung am Freitag 2.September 2016 für die Kindergartenkinder des Campus Kinderhauses an.

Alle weiteren Infos zu unsererm Programm sowie die Online-Anmeldung...

Traditionell kommt die Pfarrerin Susanne Wildfeuer der ev. – luth. Gemeinde St. Johannis zur Erntedank-Feier in unser Kinderhaus. Dieses Jahr stand der APFEL ganz im Fokus. In der Vorbereitung auf das Fest wandelte sich unser Bewegungsraum in eine...

Oder: „Wie viele Beine hat der Tausendfüßler?“ Zwei Eltern und Mitarbeiter der Universität luden die älteren Kindergartenkinder zum Mikroskopieren ein. In den Tagen zuvor wurden von den Kindern viele kleine Dinge gesammelt: Blumen, Stöcke, Steine,...

Ende September ging es für die mittleren und älteren Kindergartenkinder, begleitet von einem Vater und Mitarbeiter des Biozentrums, auf die Wiesen des Campusgeländes.